Omis

Dank idealer Stellung war Omiš immer Ausgangspunkt der Wahl für die Erkundung dieses einzigartigen Teils kroatischer Adria mit seinen schönen Inseln, seinem reichen historischen Erbe und seinen zahlreichen Kulturereignissen. Die altrömischen Städte von Salona und Split (ca. 200.000 Einwohner) sind innerhalb einer halben Stunde mit dem Auto erreichbar. Aus dem geschäftigsten kroatischen Fährhafen von Split können Sie die Inseln Brač, Hvar und Vis erreichen.Omiš i okolna mjesta

Split

Nur 30 Kilometer von Omiš und unserem Haus in Stanići entfernt liegt die Stadt Split. Das Verwaltungs-, Universitäts-, Kultur-, Verkehrs- und geographisches Zentrum kroatischer Adria ist perfekt für einen Tagesausflug. Aus dem Fährhafen von Split, einem der geschäftigsten im ganzen Mittelmeerraum, können Sie die nahe gelegenen Inseln besuchen.
Vom historischen Gesichtspunkt ist Split am bekanntesten für den prachtvollen Palast von Diokletianus, den dieser römische Kaiser gerade an diesem Ort errichten ließ. Im modernen Split formt der Kern des alten Palastes das Zentrum der Stadt und ist auf Stadtplänen und Panoramabildern deutlich sichtbar. Neben den berühmten Stadtmauern von Dubrovnik ist der Palast von Diokletianus ein der besterhaltenen Architektur- und Kulturdenkmäler in Kroatien. In den Sommermonaten werden der Palast und die Stadt selbst Bühne für zahlreiche Konzerte, Theaterspiele und andere Veranstaltungen, bekannt als "das Sommerfestival von Split".

Salona

Die archäologische Stätte von Salona befindet sich nur ein Paar Kilometer von Split entfernt. Am Gipfel der Macht (ca. 1.-4. Jahrhundert) war Salona das Verwaltungszentrum der gesamten Provinz von Dalmatien. Damals erreichte die Bevölkerung von Salona 60.000. Ein der bekanntesten in Kroatien gefundenen archäologischen Artefakten, "der Frauenkopf von Salona", stammt aus dieser Stätte.

Trogir

Weitere 20 km von Split liegt eine andere alte Stadt – Trogir, gegründet vor fast 2.500 Jahren von griechischen Händlern von der Insel Vis (griechisch: Issa). Das alte Kulturerbe von Trogir steht unter dem Schutz der UNESCO. Neben den Stadtmauern und Gassen und dem historischen Kern ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Trogir das westliche Portal der St. Johann-Kathedrale – das Meisterwerk des Meisters Radovan aus der Mitte des 13. Jahrhunderts.

Otoci i parkovi prirodeSibenik

Šibenik liegt 80 km von Stanići die Adriatische Landstraße (eine der romantischsten Straßen in Europa nach Meinung von ADAC-Mitgliedern) hinunter. Die Stadt ist für ihre Kathedrale, bekannt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Auf dem Weg nach Šibenik besuchen Sie unbedingt die pittoreske alte Stadt von Primošten, gelegen an einer Halbinsel in der Nähe der Adriatischen Landstraße. Die berühmten, in hartes dalmatinisches Stein gemeißelten Weinberge von Primošten, haben den Status nationalen Denkmals und wurden von den Vereinten Nationen als Triumph des menschlichen Willens über der kargen Natur anerkannt. Ein Foto dieser Weinberge ist das erste, was man merkt, wenn man das Gebäude der Vereinten Nationen in New York betritt.

Makarska and Biokovo

Nur 35 km südlich von Stanići befindet sich das Touristenzentrum Makarska (14.000 Einwohner), überragt vom Bergmassiv Biokovo. Genauso wie Split ist Makarska ein ideales Ziel eines Tagesausflugs oder Abendausgangs, oder eines Wanderungsausflugs im Naturpark Biokovo.

Medjugorje

Međugorje, der weltberühmte Wallfahrtsort der Katholiken aus der ganzen Welt, ist im Süden der Bosnisch-Herzegowinischen Provinz Herzegowina gelegen. Međugorje ist aus Stanići leicht erreichbar (siehe Karte). Die Straße nach Međugorje führt durch Mostar. Die alte Stadt von Mostar ist für ihre aus osmanischer Herrschaft stammende Architektur berühmt, insbesondere für die alte Brücke über dem Fluss Neretva.

Dubrovnik

Dubrovnik ist ungefähr 2 Autostunden von Stanići entfern, Richtung Süden. Schon von Bernard Shaw „die Perle der Adria“ genannt, genießt diese Stadt auch heute diese Bezeichnung. Als ein wahrlich einzigartiges Erlebnis was Kultur, Architektur, Geschichte und Alltagsleben betrifft sollten Sie Dubrovnik auf keinen Fall aus Ihrem Reiseplan weglassen.

Inseln, Nationalparks und Naturparks

Außer dem an Stanići am nächsten gelegenen Naturpark Biokovogibt es auch andere Parks, die eines Tagesausflugs wert sind, beispielsweise die Nationalparks von Krka und Kornati sowie der Vrana See (Vransko jezero). Aus dem Fährhafen von Split erreichen Sie schnell die Inseln Brac, Hvar oder Korcula.

 

Joka's Ferienwohnungen - Familienferienwohnungen in Kroatien